MGB 0.6.9.3 Gaestebuch des FMR
31 Einträge auf 4 Seiten
   1   »

31 » Swetlana Nikolajewa aus Korablino
Swetlana Nikolajewa, Leiterin der Kreisverwaltung Korablino, Region Rjasan

Neulich ist es unserer Gruppe aus dem Kreis Korablino, Region Rjasan dank der Einladung des Vorstandes des Fördervereins Münster - Rjasan zuteil geworden, im Rahmen eines einwöchigen Erfahrung - und Informationsaufenthaltes das gastfreundliche Münster und das schöne Münsterland zu besuchen. Wir möchten uns auf diesem Wege bei der Ersten Vorsitzenden des FMR Frau Birgit Lückemeyer und dem Zweiten Vorsitzenden Herrn Günter Schulze Blasum für ihren Einsatz bei der Vorbereitung unseres Aufenthaltsprogramms sehr herzlich bedanken. Wir konnten uns einen guten Einblick in den Alltag der Stadt Münster und der Gemeinde Saerbeck verschaffen: Campingplatz Wersetiger, in dem die aufgeschlossene und gastfreundliche Familie Kampert für gemütliche und gesellige Atmosphäre des Campens tatkräftig sorgt; die Neugestaltung von Saerbeck, mit deren gewaltigen Ergebnissen uns unser langjähriger Freund, Bürgermeister Herr Wilfried Roos vertraut machte: Biogasanlage der Fa. Envitec im Bioenergiepark (Windenergieanlagen, Kompostwerk, Photovoltaikanlagen); Gespräch mit dem Bauunternehmer Herrn Wolfgang Großmann, Besuch in der Kreiswerkerinnung Rheine usw.; interessante Gespräche mit Leitern und Vertretern lassen alle Gesprächspartner auf große und wichtige Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf munizipaler und kommunaler Ebene Korablino - Münsterland schließen.
Das Treffen mit Herrn Kösters von Münsterland e V., Frau Rietkötter gibt uns einen guten Impuls bei der Weiterentwicklung und Förderung des Tourismus im Kreis Korablino.
All das betrachten wir als eine großangelegte Grundlage für die Entwicklung der traditionell bestehenden kulturellen und privaten Kontakten zwischen den Bürgern in Münster, Saerbeck,
Rjasan und Korablino. 1999 fand ein gemeinsamer Auftritt des Chores aus Korablino und der Singgemeinschaft aus Saerbeck statt, 2009 sangen in Münster der Chor And More aus Allbachten, die angesehene Interpretin Larissa Strogoff aus dem Münsterland und der Chor aus Korablino im Rhamen des Internationalen Festivals “Sinfonie der Kulturen” in Münster zusammen. 2015 kommt unser Chor wieder nach Münster, 2016 wird bei uns der Chor And More erneut erwartet. Wir bedanken uns sehr herzlich bei dem Bürgermeister der Stadt Münster Herrn Wigge und dem Bürgermeister von Saerbeck Herrn Roos für ihre Aufnahme und Mithilfe bei der Gestaltung unseres Aufenthaltes! Ein besonderer Dank gilt dem Reporter und unserem langjährigen Freund Michael Heß für seine höchstinteressante und mitreißende Stadtführung durch Münster! Ein herzliches Dankeschön dem Herrn Udo Lückemeyer und dem Herrn Lutger Nonte vom Vorstand des Fördervereins Münster - Rjasan! Liebe Grüsse an Herrn Albert Stackenkötter und Frau Regina Balz sowie an alle Musikfreunde in Saerbeck und ihre Familien! Wir sagen der Bürgergruppe’2014 aus Münster, die nach Rjasan und auch nach Korablino im Mai 2014 kommt: HERZLICH WILLKOMMEN!

Übersetzt von Alexander Napalkow

30 » Larissa Strogoff
Liebe Mitglieder, ich möchte Sie auf ein sehr schönes Konzert mit der russisch-deutschen Gypsyband LATCHO im Planetarium Münster am 22.06.2013 aufmerksam machen: "Russische Zigeunermusik unter dem Sternenhimmel" LWL-Planetarium Münster 22. Juni 2013 Beginn 19:30 Uhr Weitere Informationen und Kartenreservierung finden Sie beim LWL unter Telefon 0251.591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr und Mo-Do 14.00-15.30 Uhr). Homepages: http://www.lwl.org/LWL/Kultur/lwl-naturkunde/planetarium www.latcho-music.com ----------------- Herzliche Grüße, Vereinsmitglied Larissa Strogoff

29 » Alexander Napalkow
Laut des Beschlusses des Internationalen Rates der Gesellschaftsorganisation "Leaders Of the World Community" und auf Grund der vorgelegten Information ueber die Berufstaetigkeit, die durch einen hohen Grad der Realisierung von Programmen zur Festigung des buergerlichen Potenzials, durch Wiederbelebung und Foerderung der nationalen Volkstraditionen sowie durch die zielstrebige Entwicklung der Volksdiplomatie im hoechsten Masse gekennzeichnet ist, wird die 2. Vorsitzende des Foerdervereins Muenster - Rjasan Frau Birgit Lueckemeyer fuer die Internationale Auszechnung als gesellschaftliche Anerkennung mit der "Silbernen Taube" nominiert. Der Auszeichnungsfestakt findet am 28.03.2013 um 16 Uhr im grossen Konferenz-Saal der Administration des Praesidenten der Russischen Foederation in Moskau statt. UNSERE GRATULATION !!! Die gesellschaftliche Initiativgruppe in Korablino Gebiet Rjasan

28 » Alexander Napalkow
IN TIEFER TRAUER TEILE ICH MIT, DASS HEUTE FRÜH NACH EINER SCHWEREN KRANKHEIT UNSER TREUER FREUND,GÖNNER UND EIN GROSSER FREUND DES DEUTSCHEN VOLKES HERR NIKOLAI IWANOWITSCH KOLESNIK VERSTORBEN IST. DIE BEERDIGUNG FINDET AM DIENSTAG,DEM 4.SEPTEMBER STATT. DU BLEIBST IMMER IN UNSEREN HERZEN, LIEBER NIKOLAI!!

27 » Olga Mattes
Sehr geehrte Vereinsmitglieder. Ich habe den Link zu ihrer Homepage bei mehreren Foren gepostet. Ich hoffe, dass die Spenden,die bei euch ankommen werden WIRKLICH den Betroffenen helfen werden und nicht in den Taschen der Staatsverwaltung in Rjazan landen. Soweit ich weiß brauchen die Menschen die Hilfe jetzt bei der Feuerbekämpfung und nicht erst,wenn alles abgebrannt ist. Mit freundlichen Grüßen

26 » Alexander Napalkow
Lieber Günter, Birgit, Waltraud, Michael, Heinz, Udo, liebe deutsche Freunde, die an der Bürgerreise2010 teilgenommen haben, der unvergessene Tag unseres schönen Beisammenseins am 13. Mai d. J. lässt uns alle hier in Korablino hinsichtlich unserer grossangelegten gemeinsamen Pläne und Vorhaben optimistisch und zukunftsfreudig einstimmen. Wenn es schon auch noch kurzweilige Stunden in derKorablinoer Schule des Helden Russlands Igor W. Sarytschew, im Kloster des heiligen Sophronius, im Ferienlager Möwe, der bewundernswerte Auftritt des Korablinoer Chores und des Kosakenensemles, das spontane Singen, Schunkeln, Tanzen und aufrichtige Gespräche waren, trug Euer Korablino-Besuch 2010 ohnehin tatkräftig zur weiteren Festigung und Vertiefung der menschlichen Kontakte bei. Möge der auf dem Klostergelände vom 1. FMR-Vorsitzenden Günter Schulze Blasum und dem Direktor des Rayon Korablino Michail Lipatow gepflanzte Wacholderbaum auch weiterhin unsere freundschaftlichen Kontakte segnen und behüten in dem Sinne, dass meine erste Deutschlehrerin Frau Serafima Lissina Urenkelin des heiligen Sophronius war. So sind wir und unsere gemeinsamen Aktivitäten förmlich vom Himmel gesegnet. Viele liebe Grüsse und Wünsche an Frau Christianne Lösel, den Chor And More, Frau Larissa Strogoff und ihre Familie vom Chor, Herrn Kolesnik, Gennadi Wyschegorodtsew, Igor Pogodin und Alexander Napalkow

25 » Marlies Peters
Um unsere Freunde in Ryasan zu besuchen, haben wir den weiten Weg nicht gescheut und haben hinterher die Reise nicht bereut. Wir sind in viele Einrichtungen gegangen und alle haben uns herzlich empfangen; mit Brot und Salz, wir wünschen Gott erhalt's. Das ist hier so Tradition und jeder nahm gern eine große Portion. Die dargebotenen Lieder und Tänze waren große Klasse. Vielfältig und lecker waren die Speisen; mit Udo und Birgit gehen wir gern nochmal auf Reisen. Die Reise war sehr gut organisiert und es ist auch nichts passiert. Unseren Freunden in Rjasan sagen wir allen vielen Dank für den herzlichen Empfang.

24 » Maksimkina Elena
Liebe Freunde! Es ist für uns sehr angenehm, dass die Reisegruppe aus Münster zum zweiten Mal in der Rjasaner Schule 55 zu Gast war. Die Schüler und Lehrer sind von diesem Treffen und den guten Wörtern in ihre Adresse sehr begeistert. Wir danken dem Förderverein Münster-Rjasan, Frau und Udo Lückemeyer für eine schöne Möglichkeit, mit den Münsteranern einen Kontakt zu haben. Wir freuen uns, dass eine ganze Reihe von Schülern einen Wunsch hat, Deutsch zu lernen. Bei unseren Kindern wächst ein Interesse an Deutschland, seine Sitten und Bräuche. Ich bin sicher, dass jeder Schüler unserer Schule ein positives Deutschlandbild hat. Herzliche Grüße an alle! Maksimkina Elena

23 » Larissa Strogoff
Liebe FMR-Freunde, es war ein toller Ausflug mit Euch vergangenen Freitag!!! Die Schiffstour war einfach klasse. Birgit, vielen Dank für die Organisation, Du bist wirklich Spitze! Herzliche Grüße, Larissa

22 » alexander napalkow
Liebe Freunde! Hiermit bringen wir unser herzliches Dankeschoen fuer Ihren hervorragenden Beitrag zum Gelingen unseres gemeinsamen Unternehmens - des Festivals "Eine Sinfonie der Kulturen" zum Ausdruck, das unter Beteiligung der 3 Kollektive (Larissa Strogoff & Ensemle Samowar, Chor And More/Albachten/Muenster und des Chores des russischen Liedes & Kosakenensembles aus Korablino/Region Rjasan am 24.04 - 26.04.2009 in Muenster erfolgreich ausgetragen wurde! Unser besonderer Dank gilt Herrn Schulze Blasum, Frau Birgit Lueckemeyer, Frau Christiane Loesel, Frau Waltraud Ruschke und dem FMR-Vorstand, deren Organisationstalent- und genie es moeglich machten, nicht nur beeindruckende gemeinsame Auftritte (H.d.B./Albachten, Innenstadt, Dominikanerkirche) bestreiten zu koennen, sondern auch zahlreiche bewundernswerte Sehenswuerdigkeiten der Stadt Muenster und insbesondere die Warmherzigkeit und Gastfreundschaft der Muensteraner kennen zu lernen. Diesbezueglich moechten wir uns ganz herzlich bei der Stadtverwaltung von Muenster bedanken! Musik kennt keine Grenzen und fuehrt die Menschen zusammen!!! Unser gemeinsames Festival hat es wiederum beispielgebend bezeugt. Wir gruessen Frau Larissa Strogoff und ihr einmaliges russisch-deutsches Ensemble Samowar, Herrn Halfried Meyer Hesse und seinen wunderbaren Chor And More ganz lieb und innig und wuenschen ihnen viel Schaffenskraft und Erfolg! Im Auftrage des Chores des russischen Liedes & Kosakenensembles und der Kolesnik-Gruppe sowie in seinem persoenlichen Namen, Ihr und Euer Alexander Napalkow Korablino/Region Rjasan
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2018
mgbModern Theme by mopzz